top of page

Reinigung & Erneuerung: Der strahlende Weg zu einem gesünderen Selbst durch Detox- bei Hashimoto


Hast du schon mal darüber nachgedacht, deinen Körper zu entgiften? Eine Entgiftung kann nicht nur deine Lebergesundheit verbessern, sondern auch dabei helfen, die Symptome von Hashimoto zu lindern. In diesem Blogartikel zeige ich dir, welche Methoden und natürlichen Hilfsmittel du verwenden kannst, um deinen Körper zu entgiften und wieder in Balance zu bringen. Die beste Zeit dafür ist im Frühjahr.

Hier sind einige Themen, die wir im Verlauf des Artikels behandeln werden:

  1. Warum ist Entgiftung für Hashimoto-Patienten wichtig?

  2. Methoden zur Entgiftung des Körpers

  3. Ernährungstipps zur Unterstützung der Entgiftung

  4. Entgiftung durch Bewegung und Sauna

  5. Unterstützung der Entgiftung durch Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel

  6. Ein Rezept für einen leckeren Detox-Smoothie:

Warum ist Entgiftung für Hashimoto-Patienten wichtig?


Eine Entgiftung des Körpers ist wichtig für alle Menschen, aber für Hashimoto-Patienten kann es besonders von Vorteil sein. Da die Leber bei Hashimoto oft nicht optimal funktioniert, können sich toxische Stoffe im Körper ansammeln und die Symptome verschlimmern. Eine Entgiftung kann dazu beitragen, diese Toxine aus dem Körper zu entfernen und damit auch die Hashimoto-Symptome zu verbessern.


Methoden zur Entgiftung des Körpers


Es gibt verschiedene Methoden zur Entgiftung des Körpers, die für Hashimoto-Patienten geeignet sind. Hier sind einige der beliebtesten Methoden:

  1. Wasser trinken - Das Trinken von ausreichend Wasser hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu spülen und den Körper zu hydratisieren. Als Faustregel solltest du mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag trinken.

  2. Fasten - Kurzzeitfasten kann dazu beitragen, den Körper zu entgiften, indem es dem Verdauungssystem eine Pause gibt und den Körper dazu zwingt, auf gespeicherte Fette zurückzugreifen. Es ist wichtig, sich vor Beginn eines Fastens von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten zu lassen.

3. Entgiftung durch Nahrungsmittel - Es gibt viele Nahrungsmittel, die dabei helfen können, den Körper zu entgiften, wie zum Beispiel Zitrusfrüchte, grünes Blattgemüse, Beeren und Kurkuma.

4.Darmreinigung - Eine Darmreinigung kann dazu beitragen, den Darm von giftigen Ablagerungen zu befreien und die Verdauung zu verbessern. Es gibt viele natürliche Darmreinigungsprogramme und Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, die dabei helfen können.



Ernährungstipps zur Unterstützung der Entgiftung

Eine gesunde Ernährung ist unerlässlich für eine erfolgreiche Entgiftung des Körpers. Hier sind einige Ernährungstipps, die dabei helfen können:

  1. Viel frisches Obst und Gemüse - Früchte und Gemüse enthalten viele wichtige Nährstoffe und Ballaststoffe, die dazu beitragen können, den Körper zu entgiften.

2. Vermeide verarbeitete Lebensmittel und raffinierten Zucker - Verarbeitete Lebensmittel und raffinierter Zucker können den Körper belasten und die Entgiftung erschweren.

3. Trinke Kräutertee - Kräutertee kann dabei helfen, den Körper zu entgiften und den Stoffwechsel zu unterstützen. Beispiele für Kräutertees, die besonders zur Entgiftung geeignet sind:

  • Brennnesseltee

  • Ingwertee

  • Löwenzahntee

  • Mariendisteltee


4. Probiotische Lebensmittel - Probiotische Lebensmittel wie Joghurt, Kefir oder fermentiertes Gemüse können helfen, die Darmgesundheit zu unterstützen und die Entgiftung zu verbessern.


Entgiftung durch Bewegung und Sauna


Neben einer gesunden Ernährung und dem Trinken von ausreichend Wasser kann auch Bewegung dazu beitragen, den Körper zu entgiften. Eine erhöhte Herzfrequenz durch Ausdauertraining kann dazu beitragen, Giftstoffe aus dem Körper zu schwemmen. Auch Saunabesuche können helfen, den Körper zu entgiften, indem sie dazu beitragen, Giftstoffe aus den Schweißdrüsen auszuscheiden.


Unterstützung der Entgiftung durch Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel


Es gibt viele Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel, die bei der Entgiftung des Körpers helfen können.

Zum Beispiel:

  1. Chlorophyll - Chlorophyll ist ein grüner Farbstoff, der in Pflanzen vorkommt und als natürliches Reinigungsmittel gilt. Es kann helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Lebergesundheit zu verbessern.

  2. Aktivkohle - Aktivkohle ist ein natürliches Adsorptionsmittel, das Giftstoffe im Körper binden und aus dem Darm entfernen kann.

  3. Probiotika - Probiotika können dazu beitragen, das Gleichgewicht der Darmflora zu verbessern und die Verdauung zu unterstützen.

  4. Kurkuma - Kurkuma hat starke entzündungshemmende Eigenschaften und kann die Lebergesundheit fördern.


Zusammenfassend ist eine Entgiftung des Körpers für Hashimoto-Patienten wichtig, um die Lebergesundheit zu verbessern und die Symptome zu lindern. Es gibt verschiedene Methoden zur Entgiftung des Körpers, darunter das Trinken von ausreichend Wasser, Fasten, Darmreinigung und Bewegung. Eine gesunde Ernährung und die Verwendung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln können ebenfalls dazu beitragen, den Körper zu entgiften. Es ist jedoch wichtig, sich vor Beginn einer Entgiftung von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten zu lassen, insbesondere wenn man bereits Medikamente einnimmt oder an anderen gesundheitlichen Problemen leidet.


Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Informationen weiterhelfen konnte .





Deine Parri,

Heilpraktikerin im Hashifit Team







Zum Schluss noch ein Rezept für einen leckeren Detox-Smoothie:



Zutaten:


  • 1/2 Avocado

  • 1 Banane

  • 1/2 Gurke

  • 1 Handvoll Spinat

  • 1 Handvoll Petersilie

  • 1 Zitrone, Saft davon

  • 1 Tasse Kokoswasser

  • 1 TL frischer Ingwer, gerieben

Anleitung:

  1. Schneide die Avocado, Banane und Gurke in Stücke und gib sie in einen Mixer.

  2. Füge den Spinat, die Petersilie, den Zitronensaft und den geriebenen Ingwer hinzu.

  3. Gib das Kokoswasser in den Mixer und mixe alles gut durch, bis ein cremiger Smoothie entsteht.

  4. Füge bei Bedarf mehr Kokoswasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

  5. Serviere den Smoothie in einem Glas und genieße ihn sofort.

Dieser Detox-Smoothie ist reich an Nährstoffen und enthält viele natürliche Inhaltsstoffe, die dabei helfen können, deinen Körper zu entgiften und zu reinigen. Er ist auch eine gute Möglichkeit, um mehr Gemüse und Obst in deine Ernährung zu integrieren und kann zu einer gesunden Ernährung beitragen.



393 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page